Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

INFO zur betrieblichen Altersvorsorge (bAV) 

 

betriebliche Altersvorsorge rechnet sich:

                          Gehaltsab-                   beriebliche
                             rechnung                 Altersvorsorge
 
Brutto              100 Euro                  100 Euro

Sozialvers.          20 Euro                       0 Euro

Steuer ca.1          30 Euro                       0 Euro

 
Netto                    50 Euro               100 Euro 
                                                          fließt komplett in die Altersversorgung
 
1 Angenommene 30% Grenzsteuersatz, das entspricht einem zu versteuerndem Einkommen von ca. 26.000 € nach Grundtabelle
 
 
 
Die häufigsten Fragen zur betrieblichen Altersversorgung:
 
Was passiert, wenn ich mir die Entgeltumwandlung nicht mehr leisten kann?
Es besteht die Möglichkeit, die Beitragszahlung im Einvernehmen mit Ihrem Arbeitgeber einzustellen. Jedoch reduzieren sich dadurch Ihre Leistungen und es können ggf. Zusatzversicherungen (z.B. Berufsunfähigkeits-versorgung) entfallen.
 
Welche Möglichkeiten bestehen für mich bei langer Krankheit oder Elternzeit?
Sie können sich den Versicherungsschutz in voller Höhe erhalten, indem Sie die Beiträge aus privaten Mitteln weiterzahlen. Sie haben auch die Option, die Beitragszahlung für diesen Zeitraum einzustellen (bei Verringerung der Leistung) und den Vertrag danach unter bestimmten Voraussetzungen wieder aufleben zu lassen.
 
Wer kann Leistungen im Todesfall erhalten?
Sofern bei Ihrem Tod Leistungen fällig werden sind in der genannten Reihenfolge widerruflich begünstigt:
·        Ihr Ehegatte bzw, Ihr Lebenspartner(in) in einer eingetragenen Lebensgemeinschaft.
·        Ihre kindergeldberechtigten Kinder bis zu max. 25 Jahren
·        Ihr namentlich benannter Lebenspartner(in) bzw. –gefährte(in)einer nicht eingetragenen Lebenspartnerschaft (eheähnliche Lebensgemeinschaft ²)
·         Falls keine Person vorhanden ist: Sterbegeld (max. 8.000 €) an die von Ihrem Abeitgeber mit Ihrem Einvernehmenbenannten Berechtigten, ansonsten Ihre Erben.  
 
 Was passiert, wenn ichaus der Firma ausscheide?
Als versicherte Person haben Sie von Beginn an einen unwiderruflichen Anspruch auf die versicherten Leistungen. Bei Ausscheiden bleiben Ihnen die Versorgungsansprüche gemäß der vereinbarten Versicherungszusage erhalten. Sie haben die Möglichkeit, den Vertrag privat (beitragsfrei oder –pflichtig) weiterzuführen.
 
Kann ich eine eventuell verminderte Leistung früher in Anspruch nehmen?
Sie können die Leistungen abrufen, wenn Sie sich nach Vollendung des 60. Lebensjahres altersbedingt oder infolge voller Erwerbsminderung im Sinne der deutschen Rentenversicherung im Ruhestand befinden.
 
Was passiert mit meiner Versorgung, wenn ich arbeitslos werde?
Ihre Versorgungsansprüche aus der Direktversicherung bleiben Ihnen gemäß Versicherungszusage erhalten. Unverfallbare Anwartschaften aus der betrieblichen Altersversorgung werden grundsätzlich nicht auf das Arbeitslosengeld II (Hartz IV) angerechnet.
 
Sind die Leistungen aus der Betrieblichen Altersversorgung in der Krankenversicherung der Rentner beitragspflichtig?
Sofern Sie in der gesetzl. Krankenversicherung (GKV) pflicht- oder freiwillig versichert sind, haben Sie aus Versorgungsbezügen Beiträge in die GKV und die gesetzl. Pflegeversicherung zu leisten. Für die Steuer gilt die nachgelagerte Besteuerung
 
Wer ist der richtige Vertragspartner?
Vertrauen:
Für eine langfristige Vorsorge brauchen Sie einen Partner, dem Sie nicht nur heute, sondern auch in vielen Jahren vertrauen können. Mit Ihrer Erfahrung und Finanzkraft stehen unsere Versicherungspartner bei vielen Millionen Kunden in Deutschland und im Ausland für Zuverlässigkeit und Sicherheit.
Qualität:
Wir empfehlen ausschließlich Versicherungen, die regelmäßig Bestnoten für Qualität, Finanzkraft und Sicherheit aufweisen und dies auch durch unabhängige und anerkannte  Ratingagenturen, wie z.B. Morgan & Morgan, Standard & Poors, Moodys ect., bestätigt bekommen.
 
Natürlich ist es für uns , im Gegensatz zu vielen anderen, auch möglich Versicherungsgesellschaften in einem Billanzvergleich gegenüber zu stellen um hier Details im Bezug zum Vermögensaufbau darzustellen.
 
 
² Es müssen darüber hinaus noch weitere Voraussetzungen erfüllt sein, um rechtswirksam ein Bezugsrecht zugunsten eines Lebensgefährten/-Partners einer nicht eingetragenen Lebenspartnerschaft zu begründen. Weiter Infos bei uns erhältlich.

Fragen Sie uns, wir besprechen gerne die Details mit Ihnen und Ihrem Steuerberater.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?